Theatersaison 2016 / 2017

Endlich wieder Weihnachten

Ein Volksstück in drei Akten von Andreas Kern
(erschienen im stückgut Verlag)


Gruppenbild_2016


Liebe Besucher und Freunde des Schwiftinger Theatervereins,

schon bald heißt es in Schwifting wieder „Vorhang auf“ für das diesjährige Theaterprojekt. Wir widmen uns dem ersten Nachkriegs-Weihnachtsfest 1945. Eine Zeit, als in Deutschland bittere Not, Kälte und Hunger herrschten und alles getauscht, gehamstert und organisiert werden musste, um sich irgendwie über Wasser zu halten.

So improvisieren sich auch Alois und Emma Hartmannseder mit Fleiß und Humor durch diese erste Adventszeit nach Kriegsende. Tochter Pauline trägt ebenfalls zum Auskommen der Familie bei und so wünschen sich alle nichts sehnlicher als Friede, Normalität und Menschlichkeit. Da geteiltes Leid halbes Leid ist, rücken alle zusammen. Jeder leistet seinen Beitrag zum Gelingen des Weihnachtsfestes. Zusammen mit dem französischen Zwangsarbeiter Jean, dem amerikanischen GI Ben, dem Kriegsheimkehrer Franz, der verratschten Nachbarin Dora, dem wiederheimgekehrten Sohn Martin und einem improvisierten Christbaum gedeiht dieses Weihnachtsfest zum schönsten Weihnachten überhaupt.

Andreas Kern schrieb dieses Volksstück nach den heiter-besinnlichen Erinnerungen seiner Mutter, der beliebten Volksschauspielerin Amsi Kern (1922 – 2002).

Genießen Sie einen amüsanten Theaterabend und ein paar Stunden Auszeit vom Alltag.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und alles Gute, Glück und Gesundheit für das Jahr 2017.

Alexandra Gamohn und Claus-Dieter Stork
1. und 2. Vorsitzende/r


Wir spielen für Sie am:

Sonntag, 01.01.2017, 16:00 Uhr *
Montag, 02.01.2017, 20:00 Uhr
Dienstag, 03.01.2017, 20:00 Uhr
Donnerstag, 05.01.2017, 20:00 Uhr
Freitag, 06.01.2017, 20:00 Uhr
Samstag, 07.01.2017, 20:00 Uhr
Freitag, 13.01.2017, 20:00 Uhr
Samstag, 14.01.2017, 20:00 Uhr
Sonntag, 15.01.2017, 18:00 Uhr

im Bürgerhaus Schwifting

*Generalprobe